Ich wollte sicher kein weißes Kleid

05/dic/2018 03:26:36 leyo Contatta l'autore

Questo comunicato è stato pubblicato più di 6 mesi fa. Le informazioni su questa pagina potrebbero non essere attendibili.



"Es war die perfekte Vintage-Champagnerfarbe (ich wollte bestimmt kein weißes Kleid) und ich habe mich in dieses Kleid verliebt. Ich wusste nur nicht was ich damit machen wollte! Ich habe es geliebt, das Kleid an diesem Tag zu halten. Ich habe die Front recht einfach gehalten, aber ich wollte, dass der Rock das Hauptobjekt ist. Beim Gehen wollte ich Bewegung, also benutzte ich Schichten aus Seide und Musselin. Die Spitze rockabilly hochzeitskleid, die ich liebte, befand sich im hinteren Teil des Kleides, weil es das Hauptobjekt meiner Kreationen war. Ich wollte eine Art Umhang an meiner Schulter anlegen, aber wir ließen die Spitze fallen, wie sie wollte.

"Ich wollte eine subtile Mischung aus Boho mit einem leichten Vintage-Schnitt. Wenn ich zu 100% ehrlich bin, habe ich Stunden, Tage und Nächte damit verbracht, über mein Kleid nachzudenken, es zu optimieren und zu perfektionieren, aber am Hochzeitstag dachte ich nicht einmal, dass ich in den Spiegel sah, bevor ich den Raum verließ. Hotel. all so eine Unschärfe! " 

blog comments powered by Disqus
Comunicati.net è un servizio offerto da Factotum Srl